Kurze Einheilzeit für Implantate

Die Zahnarztpraxis im Musikviertel hat am Seminar von Prof. Dr. Daniel Buser  von der Universität Bern teilgenommen.

Thema „Einheilzeiten von dentalen Implantaten“

Implantate können je nach individueller Voraussetzung wesentlich früher belastet werden, als zuvor angenommen. So sei es möglich nach einer relativ kurzen Einheilzeit, z.B. von 8 Wochen die Implantate endgültig zu versorgen. Das bedeutet für den Patienten kürzere Therapiezeiten bei der Versorgung mit Implantaten. Im Gegensatz zu früheren Zeiten, in denen 6 Monate und länger gewartet wurde.

Ein weiteres Thema war die Vorbereitung des Implantatlagers mit Eigenknochen. Hier wurde über eine sehr schonende und zuverlässige Methode gesprochen, den Eigenknochen in unmittelbarer Nähe des Implantatbetts zu entnehmen. So kann ein zweites OP-Feld im Mund vermieden werden, was für den Patienten natürlich deutlich komfortabler bzw. weniger beeinträchtigend ist.

Seminar des regionalen Study Clubs Halle-Leipzig des ITI,
International Team for Implantology
am 29. Juni 2015



Impressum

Zahnarztpraxis im Musikviertel | Zahnärztin Gudrun Schwandt | Lampestr. 1 | 04107 Leipzig | E-Mail
Gudrun Schwandt Telefon: 0341 - 96 12 44 8